Convivo Unternehmensgruppe

Bekenntnis zu Vielfalt ist smart!

Aus der Rubrik Kultur von Giulia Paglialonga.

Heute ist der 6. Deutsche Diversity-Tag. Dabei handelt es sich um einen jährlichen und bundesweiten Aktionstag, der Organisationen dazu aufruft, sich für Vielfalt einzusetzen und hierfür ein Bewusstsein in der Gesellschaft zu schaffen.


Der Diversity-Tag ist ein bedeutsames Projekt der Charta der Vielfalt, einer Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen. Ziel der Charta der Vielfalt ist es - unter Anwendung gezielter Managementstrategien - ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Eine Auswahl der Dimensionen in der Charta der Vielfalt.

Ein Arbeitsumfeld, das frei von Vorurteilen ist und alle Mitarbeiter*innen Wertschätzung erfahren lässt. Klingt plausibel und einfach, ist es häufig aber nicht, wie der Blick in die Praxis zeigt. Im Arbeitsleben ist es hektisch, Menschen machen Fehler, es herrscht Druck und auch interner Wettbewerb. Und je unterschiedlicher die Menschen, desto mehr Potenzial für Missverständnisse und Rivalität. Doch eben auch das Gegenteil: Potenzial für mehr Erkenntnis und Know-how, Teamwork und gesteigerte Performance. Es geht also darum, die Unterschiedlichkeit von Menschen im Hinblick auf gemeinsame Ziele zu organisieren und die Chance der Vielfalt zu nutzen!

So fördert ein vielfältiges Umfeld den wirtschaftlichen Erfolg und erhöht die Anpassungsfähigkeit von Organisationen an äußere Umstände, wie globale Märkte oder eine internationale Kundschaft. 

Wir möchten euch heute einladen, zu überlegen, wo euch Vielfalt im Arbeitsalltag begegnet und wo euch diese zum umdenken anregt und euch voranbringt! Mehr Infos rund um das Thema findet ihr unter www.charta-der-vielfalt.de.

zurück

Über die Autorin Giulia Paglialonga

Giulia Paglialonga

Giulia Paglialonga arbeitet in der Convivo Unternehmensgruppe als Projektmanagerin zur Akquise, beruflichen Anerkennung und Integration von ausländischen Pflegekräften aus Balkanstaaten (vornehmlich Bosnien und Herzegowina).

alle Beiträge von Giulia Paglialonga

360° Mensch