Convivo Unternehmensgruppe

Convivo vereint Wissenschaft und Praxis als Kooperationspartnerin der Hochschule Bremen

Aus den Rubriken Kompetenz und Pflege von Marit Bohlmann.

Zum Wintersemester startet der neue Studiengang mit Abschluss Pflegefachfrau/ -fachmann B.Sc. an der Hochschule Bremen. Als Kooperationspartnerin gestalten wir die Inhalte und insbesondere die integrierten Praxisphasen mit.


In Folge des demographischen Wandels werden zukünftig die Anforderungen in der Pflege wachsen. Durch die steigende Lebenserwartung wird es in unserer Gesellschaft immer mehr ältere Menschen mit chronischen  Erkrankungen und häufig Mehrfacherkrankungen geben. Auch Menschen mit Demenz sowie die Phasen des Sterbens stellen große Anforderungen an die Kompetenz der Pflegenden. Um diesen  Anforderungen  gerecht zu werden braucht es genügend gut qualifizierte Pflegende.

In Deutschland gibt es eine Dreiteilung des Pflegeberufs in die getrennten Ausbildungswege Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege. In fast allen anderen Ländern ist man einen anderen Weg gegangen, um dem Anspruch an professionelle Pflege gerecht zu werden: auf eine generalistische Grundqualifikation schließt eine Spezialisierung an. Diesen Weg empfiehlt auch der deutsche Wissenschaftsrat. Schon 2012 hat er eine Quote von 10-20 % akademisch Qualifizierten in der Praxis der Pflege eingefordert, um die Anforderungen in der Pflege auf Dauer zu bewältigen.

Mit dem Studiengang an der Hochschule Bremen wird auf die aktuellen Entwicklungen reagiert. Der zum Wintersemester 2019 nach dem neuen Pflegeberufegesetz startende Studiengang bildet Pflegefachkräfte als Pflegefachfrauen und -männer B.Sc. aus. Neben der Vermittlung von pflegewissenschaftlichen Inhalten werden Praxisphasen einen zentralen Bestandteil des Studiums bilden. Als Kooperationspartner werden wir im kommenden Jahr, die genaue inhaltliche Ausgestaltung des Studiengangs und insbesondere die Praxisphasen mitgestalten. Dies gibt uns die Möglichkeit an einer international längst normalen höheren Qualifikation für Pflegende mitzuwirken und unsere Ideen und Vorstellungen mit einzubringen.

Convivo vereint Wissenschaft und Praxis als Kooperationspartnerin der Hochschule Bremen

Wir als Convivo sehen  in dem Vorhaben eine große Herausforderung: Die Studierenden werden wertvollen Input in unsere Unternehmensgruppe einbringen und sie werden unsere Praxis hinterfragen. Wir werden gemeinsam in Diskussionen gehen, reflektieren und als „Lernende Organisation“ möchten wir gemeinsame Wege finden.

Wir freuen uns schon auf die Absolvent*innen, unsere Kolleg*innen von morgen, und die gemeinsame Weiterentwicklung!

zurück

Über die Autorin Marit Bohlmann

Marit Bohlmann

Marit Bohlmann unterstützt das Team CAMPUS in der Personalentwicklung und dem -recruiting. Sie informiert euch über aktuelle Entwicklungen für die Mitarbeiter*innen der Convivo Unternehmensgruppe.

alle Beiträge von Marit Bohlmann

360° Mensch