Convivo Unternehmensgruppe

Resilienz – Stark bleiben bei Belastungen

Aus den Rubriken Kompetenz und Pflege von Isabelle Barthelmeß.

Resilienz beschreibt die Widerstandskraft und Flexibilität im Lebens- und Arbeitsalltag. Mit dem bewussten Einsatz unserer Resilienz können eigenen Stärken gestärkt werden. Dafür bietet wir Seminare für all unsere Kolleg*innen an.


Der Arbeitsalltag in der Altenpflege ist geprägt von vielfältigen, anspruchsvollen Tätigkeiten und Herausforderungen - man wird mit verschiedensten Bedürfnissen und Anforderungen konfrontiert, auf die häufig unter Zeitdruck und flexibel reagiert werden muss. Im Privatleben gibt es ebenso immer wieder Phasen, die uns besonders fordern.

Es gibt viele Möglichkeiten, diesen Belastungen zu begegnen und sie zu bewältigen. Der Ansatz die eigene Resilienz zu fördern ist besonders sinnvoll, um unsere Ressourcen zu stärken und die Selbstpflege bewusster in den Blick zu nehmen.

Sich selbst schützen - mit Hilfe von Resilienz. Foto © Zainab Aamir von Pexels

Resilienz bedeutet psychische Widerstandsfähigkeit. Also die Kraft, auch schwierige Situationen oder Krisen gut zu überstehen. Das können wir mal mehr, mal weniger gut – diese Widerstandskraft lässt sich aber auch lernen und trainieren, um im beruflichen wie auch im privaten Alltag besser gegen Stress gewappnet zu sein.

Neugierig geworden?

Wir bieten dazu ein Ganztagsseminar mit einem erfahrenen Dozenten an. In diesem Jahr findet es noch Ende Oktober in der Zentrale – im kommenden Jahr sogar zusätzlich an drei weiteren Standorten statt. Termin in diesem Jahr:

Resilienz - Was gibt mir eigentlich Kraft? (4.12.444) am 30.10.2018 von 10:00 - 17:15 Uhr mit Dozent Joerg-Friedrich Gampper.

zurück

Über die Autorin Isabelle Barthelmeß

Isabelle Barthelmeß

Isabelle Barthelmeß ist Soziologin und Gerontologin, kann aber auch auf praktische Erfahrungen in verschiedenen pflegerischen Bereichen zurückgreifen – aktuelles Wissen auf unterschiedlichen Wegen zu vermitteln und damit unsere Mitarbeiter*innen vor Ort zu unterstützen, macht ihr besonders viel Freude.

alle Beiträge von Isabelle Barthelmeß

360° Mensch