Convivo Unternehmensgruppe

Warum ich einen Kinaesthetics-Grundkurs besuchen sollte

Aus den Rubriken Kompetenz, Pflege und Work/Life von Gabriela Zaczall Herrera.

Gabriela berichtet über Möglichkeiten mit Kinaesthetics neue Wege im Arbeitsalltag zu entdecken.


Anregungen und Ideen durch Kinaesthetics für den Arbeitsalltag

In der Gesellschaft wird der Pflegeberuf oft als hart und anstrengend beschrieben. Bei Bewegungsabläufen sind alte Gewohnheiten häufig körperlich belastend, da wir überwiegend damit beschäftigt sind zu Tragen und zu Heben. Des Weiteren sehen wir die Zeit oft als ein Hindernis in unserem pflegerischen Alltag. Dabei sind die innere Einstellung und Organisation entscheidend, um sich selbst im Pflegealltag zu entschleunigen und sich mehr innere Zeit und Ruhe zu verschaffen.

 

Mit Kinaesthetics eure Bewegung neu entdecken.

Neue Möglichkeiten entdecken

In einem Kinaesthetics Grundkurs nehmen wir gemeinsam die oben aufgeführten Problematiken unter die Lupe. Dabei könnt ihr lernen von Techniken weg zu kommen - hin zu passenden Bewegungsangeboten. Euch bietet sich die Gelegenheit, euch selbst in eurer Bewegung neu zu entdecken und die Vielfalt der Möglichkeiten zu ergründen. Ansätze, einen anderen Umgang mit der knappen Zeit zu erlernen und sie mit anderen Augen zu sehen, sind ebenfalls Bestandteil der Kurse. Wir zeigen euch, wie ihr euer alltägliches Handeln hinterfragt und dabei selbst feststellen könnt, dass verschiedene Situationen auch einfacher zu lösen sind.

 

Das Kinaesthetic-Konzeptsytem.

Dabei sein

Wir bieten als Unternehmensgruppe ein eigenes Trainer*innen Team, welches regelmäßig Kinaesthetics Grund- und Aufbaukurse sowie Praxisbegleitungen für seine Mitarbeiter*innen anbietet. Nutzt diese Chance um euch weiter zu bilden und eure Pflege qualitativ zu stärken.

Konkrete Termine findet ihr im Bildungsprogramm oder ihr sprecht uns gerne für individuelle Termine an! Ein Grundkurs erstreckt sich über vier Tage.

  • Ab 28.01.2019 (Seniorenhuus Nenndorf)
  • Ab 05.02.2019 (Haus O'land)
  • Ab 19.03.2019 (Haus O'land)
  • Ab 01.04.2019 (Seniorenhaus Matthias Claudius)
  • Ab 23.05.2019 (Seniorenresidenz Lichtensee)
  • Ab 15.08.2019 (Seniorenresidenz Sonnenbogen)
  • Ab 15.08.2019 (Seniorenresidenz Lichtensee)
  • Ab 19.09.2019 (Seniorenresidenz Sonnenbogen)

 

zurück

Über die Autorin Gabriela Zaczall Herrera

Gabriela Zaczall Herrera

Gabriela Zaczall Herrera war bis Juni 2018 in unser Demenz­einrich­tung im Bremer Katten­turm als exa­minierte Alten­pflege­rin beschäf­tigt. Seit Juli ist sie nun als Kinaes­thetics-Trainerin Stufe 1 in der Unter­nehmens­gruppe tätig. Sie ist Ansprech­partnerin für Pflege­einrich­tungen bei Praxis­beglei­tungen, Themen­work­shops oder Auf­frischungs­tagen. Die zweite Stufe der Kinaes­thetics-Trainerin wird sie voraus­sichtlich im Juni 2019 absol­vieren.

alle Beiträge von Gabriela Zaczall Herrera

360° Mensch