Convivo Unternehmensgruppe

Zu Besuch beim Bremer New Work-Forum

Aus der Rubrik Veranstaltung von Daniel Koch.

Die FOM Hochschule für Ökonomie und Management lud am 21. Juni zum ersten Bremer New Work-Forum ein. Der Begriff der New Work ergibt sich aus den Einflüssen der Globalisierung und Digitalisierung auf die heutige Arbeitswelt.


In Kooperation mit der Bremer Handelskammer veranstaltete die FOM Hochschule für Ökonomie und Management das erste Bremer New Work-Forum. Durch das Zusammenrücken der Welt in Form der Globalisierung, der damit einhergehenden Digitalisierung und der Besinnung auf Werte wird unsere Arbeitswelt evolutioniert. Flache Hierarchien, wechselnde Verantwortlichkeiten, Dynamik und Team-Spirit stehen im Zentrum der New Work. Diese agile Arbeitsweise verändert Unternehmensstrukturen nachhaltig und fordert andere Kompetenzen von unseren Kolleg*innen. aber auch eine Anpassung der Unternehmenskultur.

Bei New Work sprechen wir von einem Megatrend - also einer Veränderung, die uns bereits heute und auch nachhaltig auf allen Ebenen der Gesellschaft prägen wird, wie etwa in der Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Technik und Kultur. Im Team vom CAMPUS haben wir bereits begonnen, auf die Herausforderungen und Chancen der New Work zu reagieren. Da kam die Einladung der FOM Hochschule wie gerufen.

Daniel, Marit, Isabelle, Giulia und Heiner beim New Work-Forum.

Bei Impulsvorträgen wurden Aspekte der New Work besprochen und Best-Practice-Beispiele von Unternehmen aus der Region vorgestellt. In den unterschiedlichen Workshops standen Themen wie der Kulturwandel in Unternehmen, die digitale Transformation, moderne Führung oder individuelle Potentialentfaltung im Fokus.

New Work auch bei Convivo

Auch als Unternehmen im Pflegemarkt müssen wir auf die Anforderungen der sich ändernden Arbeitswelt reagieren. Die Digitalisierung hat die Pflegebranche schon jetzt erreicht und wird in den kommenden Jahren die Arbeit in der Dokumentation, Mobilität und Unterstützung maßgeblich verändern. Insbesondere bei unseren alternativen Wohnprojekten, von denen bis ins Jahr 2025 mindestens 80 gebaut werden sollen und der Mensch im Mittelpunkt steht, wartet ein verändertes Anforderungsprofil auf unsere Pflegekräfte, Leitungskräfte und alle weiteren Beteiligten. Um gut auf diese Anforderungen vorbereitet zu sein, erarbeiten wir gemeinsam mit euch Konzepte für den (Pflege-)Arbeitsplatz der Zukunft.

 

Vielen Dank an die Organisation dieses ersten Bremer New Work-Forums - wir sehen uns im nächsten Jahr!

zurück

Über den Autor Daniel Koch

Daniel Koch

Daniel Koch ist Mitarbeiter im Team des Marketings der Convivo Unternehmensgruppe und unterstützt die Geschicke des CAMPUS by CONVIVO.

alle Beiträge von Daniel Koch

360° Mensch